Change 3.0

Share

Lange hatte ich befürchtet, dass es diesmal nicht eintreten wird. Ihr fragt Euch, was eintreten sollte ? Hier kommt die Auflösung.

Wenn ich auf die letzten Vollendungen von Lebensjahrzehnten zurückblicke, ist vorher immer etwas Außergewöhnliches passiert. Ok. Für die erste und zweite Vollendung meines Lebensjahrzehntes fällt mir gerade nichts ein, aber danach war es wie folgt:

Kurz vor meinem 30. Geburtstag (genau am 21.12.1996) bin ich mit meiner Claudia von NRW nach Bayern umgezogen. Diesen großen Schritt haben wir bis heute nicht bereut. Wir fühlen uns „sauwohl“ im Augsburger Land.

Kurz vor meinem 40. Geburtstag (am 01.11.2006) habe ich mit einem Public Relation Studium angefangen. Zuvor hatte ich mich intensiv mit dem Thema PR und Journalismus beschäftigt und es war eine logische Konsequenz die Erfahrung auf eine „solide Basis“ zu bringen. In Deutschland ist es ja immer so, dass man ein Diplom oder Zeugnis haben muss, um auf dem Gebiet anerkannt zu sein. Autodidakten haben es schwer.

Und nun ? Kurz vor meinem 50. Geburtstag habe ich beschlossen, dass ich meine Hirnwindungen ein wenig in Schwung bringen möchte und habe mich für das Bachelor Studium „Psychologie“ an der Fernuni-Hagen angemeldet. Nächste Woche ist die Einführungsveranstaltung und ich bin gespannt, ob ich den Altersdurchschnitt sehr stark anheben werde. Oder wird es noch mehr „Alt-Studenten“ geben ? Ich werde es sehen.

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin kein Roboter *